Articles

SCNAT Newsletter, March 2019

190305 SCNAT Newsletter


Ausgezeichnete Forschung auf 3450 Metern über Meer

Die Hochalpine Forschungsstation Jungfraujoch erhält 2019 gleich zwei Auszeichnungen als bedeutende historische Stätte der Naturwissenschaften: eine für Physik und eine für Chemie.  
Weiter

Journalisten, bewerbt euch jetzt für den Prix Média 2019!

In Zeiten von Fake-News ist hochwertiger und unabhängiger Wissenschaftsjournalismus besonders gefragt. Der Prix Média würdigt die wichtige Rolle von Journalistinnen und Journalisten. 
Weiter

Strassentransporte sollen weniger Klimagase verursachen 

Der Strassentransport Europas stösst nach wie vor viel CO₂ aus. Ein Bericht der europäischen Akademien empfiehlt nun diverse Reduktionsmassnahmen. Am 5. April wird er in Bern vorgestellt und diskutiert. 
Weiter

Anthropozän: menschlicher Einfluss während des Quartärs 

Die diesjährige Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Quartärforschung (CH-QUAT) widmet sich dem Anthropozän. Referentinnen und Referenten präsentieren ihre Forschung zu verschiedenen Aspekten des Anthropozäns und zum menschlichen Einfluss auf Landschaft, Umwelt und Klima während des Quartärs. Posterbeiträge zu allen Aspekten der Quartärforschung und ohne geografische Beschränkung sind willkommen. Wir ermutigen insbesondere junge Forschende ihre aktuelle Arbeit vorzustellen. Die CH-QUAT-Tagung findest am 30. März an der Universität Basel statt. 
Weiter

Museen, bewerbt euch für den Prix Expo 2019!

Macherinnen und Macher naturwissenschaftlicher Ausstellungen können sich jetzt für den Prix Expo 2019 bewerben. Mit dem Prix Expo zeichnet die SCNAT Ausstellungen in der Schweiz aus, welche die Faszination der Natur und der Naturwissenschaften einem breiten Publikum fachlich fundiert und erlebnisorientiert vermitteln. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert und wird jährlich vergeben. Einsendeschluss: 1. Juni 2019. 
Weiter

150 Jahre Periodensystem

Vor 150 Jahren schuf der russische Chemiker Dmitri Mendelejew das Periodensystem der Elemente. In Erinnerung daran und um die Bedeutung der chemischen Grundlagenforschung und des Periodensystems hervorzuheben, haben die Vereinten Nationen 2019 zum Jahr des Periodensystems erklärt. Welche Aktivitäten dazu in der Schweiz stattfinden, zeigt eine Website, welche die SCNAT zusammen mit anderen Organisationen aufgeschaltet hat. Dort können auch weitere Anlässe registriert werden. 
Weiter

Nachhaltigkeitsziele der Uno: Was tun, was lassen?

Mit ihren 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung wollen die Vereinten Nationen drängende globale Probleme gemeinsam lösen. Die Vielfalt von Stossrichtungen führt zu Widersprüchen und Zielkonflikten. Wo soll gehandelt und was unterlassen werden? Auf welcher wissenschaftlichen und moralischen Basis? Wie können Zielkonflikte entschärft werden? Diese Fragen diskutiert der Sustainable University Day 2019 an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften am 29. März 2019 in Wädenswil. Der Anlass richtet sich an Studierende, Mitarbeitende von Hochschulen und interessierte Personen. 
Weiter

Morgen in den Alpen: Alpenwoche Intermezzo 2019

Wie ihre grosse Schwester, die alle vier Jahre stattfindende Alpenwoche, befasst sich auch die Alpenwoche Intermezzo mit der nachhaltigen Entwicklung im Alpenraum und damit verbundenen Themen. Die internationale Konferenz findet vom 3. bis 4. April 2019 in Innsbruck statt. Sie bringt wichtige Akteure aus den Alpen zu einem Meinungsaustausch zusammen. Die Alpenwoche Intermezzo beginnt mit einem politischen Austausch (nur auf Einladung) zur Zukunft des Alpenraums. Die Ergebnisse werden am darauffolgenden Tag vorgestellt. Anmeldung bis zum 15. März. 
Weiter

Die SCNAT-Summerschool 2019 gewährt Einblicke ins Gehirn 

Unser Gehirn lenkt uns täglich durchs Leben. Es verarbeitet Sinneseindrücke und steuert unser bewusstes und unbewusstes Verhalten. Was weiss man über dieses komplexe System? Die Summer School 2019 der SCNAT nimmt Gymnasiastinnen und Gymnasiasten mit auf eine Reise durch unser Denkorgan. Vom 5. bis 9. August 2019 entdecken sie zusammen mit renommierten Forscherinnen und Forschern die faszinierende Welt der Neurobiologie. Anmeldefrist bis 30. April. 
Weiter

International Transdisciplinarity Conference 2019: Joining forces for change!

In line with the motto of the conference, which will take place in Gothenburg from 10 to 13 September 2019, the Network for Transdisciplinary Research (td-net) is inviting contributions from practitioners and researchers. Are you working in different types of collaborative research and change processes, to gauge the state of the art in both research and practice from across sectors and disciplines? Then, contribute in the form of session, presentation, poster, installation, workshop, network event or open stage. Submissions from practitioners and from transdisciplinary teams are particularly welcome. Submit your abstract until 24 March 2019. More

Reise in die Welt der Technik und Naturwissenschaften

Technik ist heute überall präsent. Oft sind wir uns dessen gar nicht bewusst – bis sie nicht mehr funktioniert. Die TecNight am 26. März 2019 an der Kantonsschule Heerbrugg (SG) unternimmt eine spannende Reise in die Welt von Technik und Naturwissenschaften. Rund 40 Fachleute aus Industrie und Forschung zeigen, wie diese unseren Alltag prägen und was der aktuelle Stand des Wissens ist. Der Anlass ist öffentlich und kann von Personen ab 12 Jahren besucht werden. Der Eintritt ist frei. 
Weiter

 


Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT)
Haus der Akademien | Laupenstrasse 7 | 3008 Bern
Andres Jordi | Tel. 031 306 93 23 | www.scnat.ch
Fragen und Anregungen:  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION