Articles

Vier Forscher der Chemischen Industrie ausgezeichnet


In Anerkennung ihrer wissenschaftlichen Leistungen für die Schweizerische Chemie- und Pharmaindustrie erhalten vier Forscher die erstmals im 2013 vergebenen KGF-SCS Industrial Science Awards. Die mit 15'000, 10'000 und 7'000 CHF dotierten Preise gehen alle in den Grossraum Basel. Die höchste Auszeichnung erhält Prof. Dr. Klaus Müller von der F. Hoffmann La-Roche Ltd.


Bild KlausMueller

Prof. Dr. Klaus Müller erhält für seine erfolgreichen Bestrebungen qualitativ hochwertige und für beide Seiten gewinnbringende Beziehungen zwischen der Industrie und den Hochschulen herzustellen sowie für seine Pionierarbeit in diversen wichtigen und bahnbrechenden wissenschaftlichen Projekten die höchste Auszeichnung des per 2013 neu eingeführten Auszeichnungsprogramms. Nach seiner Habilitation an der ETH Zürich im Jahr 1977 arbeitete Klaus Müller am Departement für Organische Chemie der ETH bevor er 1982 in die Roche eintrat, wo er unter anderem als Mitglied der Geschäftsleitung und als Generalsekretär der Roche Research Foundation agierte. Seit seiner Pensionierung im Jahr 2009 unterstützt er die Roche als Consultant und lektoriert an der ETH Zürich. Der KGF-SCS Distinguished Industrial Investigator Award ist mit CHF 15'000 dotiert.

 

Den KGF-SCS Senior Industrial Investigator Award, der mit 10'000 dotiert ist, erhalten Dr. Werner Bonrath und Dr. Ian Lewis. Der bei DSM Nutritional Products, Basel arbeitende Werner Bonrath wird für seine wegweisenden Forschungen auf den Gebieten der Vitamine, Carotenoide und Duftstoffe geehrt, welche stets auch auf eine industrielle Anwendung ausgerichtet waren. Dr. Ian Lewis von der Novartis Pharma AG, Basel erhält den Preis unter anderem für seine Arbeiten zur Synthese von SOM230 - Pasireotide, der ersten durch EMEA im 2012 anerkannten, direkt die Hypophyse ansprechenden Therapie des Cushing-Syndroms.

 

Der mit 7'000 dotierte KGF-SCS Industrial Investigator Award wird an Dr. Mark Roger-Evans, von der Roche Basel verliehen, welcher während den letzten 16 Jahren wichtige Beiträge für erfolgreiche Produktimplementierungen lieferte.

Die Preise werden alle anlässlich des SCG Gala-Dinners vom 5. September 2013 in Lausanne verliehen. Am Swiss Chemical Society Fall Meeting vom 6. September 2013 an der EPFL Lausanne werden alle Preisgewinner ihre Arbeiten in Vorträgen präsentieren und der wissenschaftlichen Gemeinschaft für Fragen zur Verfügung stehen.

 

 


David Spichiger, SCS
31.01.2013

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION